Modernes Raumdesign
Modernes Raumdesign
Herzlich Willkommen bei Modernes Raumdesign - Wir sind Zukunft
Herzlich Willkommen bei Modernes Raumdesign -Wir sind Zukunft

Parkettrenovierung

Damit das Parkett wieder in seinem alten Glanz erstrahlt, wird die mit Lack, Wachs oder Öl behandelte Oberfläche in mehreren Arbeitsgängen abgeschliffen. 

 

Für das Abschleifen des Bodens kommt ein Parkettbandschleifer zum Einsatz, während für Ränder und Ecken ein Winkelschleifer besser geeignet ist.

 

Im Durchschnitt sollten Sie mit drei bis vier Schleifgängen rechnen: Der Vor- bzw. Grobschliff, der Zwischen- und Endschliff. Die Körnung des Schleifpapiers hängt von der Beschaffenheit des Bodens ab. Je unebener der Holzboden ist, desto gröber sollte die Körnung sein. Übliche Körnungen für Parkett sind 40, 60, 80 und 100. Dabei wird z. B. für den Vorschliff 36er Schleifpapier, 60er für den Zwischenschliff sowie 100er für den abschließenden Feinschliff verwendet.

 

Der Grobschliff wird mit Schleifpapier der Körnungen 24 und 36 durchgeführt und entfernt die alte Lackschicht. Grundsätzlich sollte die Schleifmaschine erst auf das Parkett gesetzt werden, wenn die Walzen die volle Drehzahl erreicht haben, sonst entstehen Rillen im Boden.

Beim Zwischenschliff ist es wichtig, auf das verlege Muster des Parketts zu achten, um die Schleifspuren des Grobschliffs zu entfernen. So erfolgt das Schleifen von Fischgrätparkett in diagonalen Bahnen mit der Holzrichtung, damit alle Elemente längst zur Maserung bearbeitet werden. Dagegen werden Mosaikparkett quer zum Lichteinfall und Stabparkett in Längs- sowie Querbahnen mit der Holzrichtung geschliffen.

 

Durch die 60er Körnung entfernt der Zwischenschliff Schleifspuren aus dem vorherigen Arbeitsschritt und Unebenheiten im Boden. Außerdem folgt nun die Bearbeitung der Ränder und Ecken. Sind anschließend Fugen oder Risse sichtbar, bessert man diese mit Holzreparaturleim und feinem Schleifstaub aus. Danach den Boden gründlich absaugen.

Je nach Zustand des Bodens ist mehr als ein Zwischenschliff erforderlich.

Im nächsten Schritt folgt der Feinschliff mit 100 oder 120er Körnung und schafft auf diese Weise eine glatte Oberfläche. Abschließend reinigt man den Parkettboden gründlich von dem Schleifstaub

 

Uns somit haben Sie im Anschluss wieder einen neuen Parkettboden, welcher wieder Jahre überdauert und sein Glanz nicht verloren hat.

Hier finden Sie uns

Modernes Raumdesign

Mühlweg 3

78054 Villingen-Schwenningen

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an, die Telefonnummer lautet:

+ 49  7720 - 30 417 42

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Modernes Raumdesign 2017 #Parkett #Bodenbeläge #Laminat #Vinyl #Parkettschleifen